Pink Ombré Cake

Sonntag, 2. September 2012 | |

Hallo meine Lieben

für den Geburtstag meiner Schwester habe ich einen suuuuper leckeren Kuchen gebacken!

Nämlich den Pink Ombré Kuchen aus der aktuellen Ausgabe der Lecker Bakery.
Auf dem Cover könnt ihr ihn bereits sehen:

                                                                                              *

Also habe ich mich ans Werk gemacht!
Ihr braucht folgende Zutaten:

Für den Teig :
300gr weiche + noch etwas extra Butter zum Form einfetten
280gr Zucker (gemäß Original Rezept, ich finde bei dem Kuchen ist weniger echt mehr!!)
6 Eier Größe M
50ml Buttermilch
2 gestrichene Teelöffel Backpulver (Wirklich nicht mehr nehmen!!)
220gr Mehl + noch ein bisschen extra auch für die Form
100gr Speisestärke
rote Speisefarbe

Zubereitung für den Teig:


300gr Butter und Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts ca.5 Minuten schaumig rühren.
Erst nach und nach die Eier, dann Buttermilch unterrühren. Backpulver, 220gr Mehl und Stärke mischen. Ich habe das Mehl vorher gesiebt, damit der Teig feiner wird, aber dass bleibt eure Entscheidung ;)
Dann das Mehl-Backpulver-Stärke-Gemisch kurz unterrühren.
Den Teig nun vierteln und auf 4 Schüsseln verteilen. Dann 3 der 4 Schüsseln mit der roten Speisefarbe in verschiedenen Rosatönen färben - von Zartrosa über etwas greller bishin zu PINK

Den Backofen vorheizen. Zwei Springformen à 18 cm Ø einfetten und ein bisschen mit Mehl austäuben, damit der Teig nach dem Backen leicht aus der Form gebracht werden kann.
Den Teig aus einer Schüssel in die Form geben und glatt streichen, dasselbe mit der zweiten Form machen, wenn ihr denn eine zweite habt! Dann 25-30 min Bei 175 Grad Umluft backen.
Um zu testen ob der Kuchen fertig ist, einfach mit einem Schaschlik Spieß leicht schräg in den Teig spießen wieder herausziehen und wenn noch Teig dran klebt, wisst ihr er braucht noch ein bisschen. Bleibt nichts daran haften ist er fertig.
Ist er also jetzt fertig, die Form aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, dann herauslösen und jeden Kuchenboden einzeln auf Tellern auskühlen lassen.
Erst wenn alle 4 Böden ausgekühlt sind können wir weiter machen und zwar mit:

Der Füllung

Im Originalrezept wird Erdbeermarmelade verwendet und zwischen die Böden geschmiert.
Da meine Schwester die nicht mag und ich Schokolade liebe, habe ich Nutella genommen.
Habe etwas in eine Schüssel gegeben und dann in der Mikrowelle kurz anschmelzen lassen und dann auf die Böden geschmiert und die Böden dann nach Farben gestapelt! Die unterste Schicht der Pinke Boden und dann nach oben immer die helleren Schichten und ganz oben der ungefärbte Boden.
Dann für 4 Stunden in den Kühlschrank damit!

War der Kuchen dann im Kühlschrank kommt der letzte Schritt

Das Frosting

Dafür braucht ihr:
275 gr weiche Butter
275 gr Puderzucker
150 gr Naturjoghurt (Tipp: Nehmt Bio-Joghurt, schmeckt einfach 10000 mal besser, zum Beispiel aus der aus dem Biomarkt Denn's, von der Eigenmarke Denree)
Dann braucht ihr noch einen Schaber oder ein Messer um das Frosting auf den Kuchen zu bekommen! Eigentlich nimmt man einen Spritzbeutel mit Rosentülle oder anderen Aufsätzen um das Frosting so hinzubekommen wie auf dem Bild aber das hat bei mir nicht so geklappt!

So zur Zubereitung des Frostings:
Butter und Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 6 Minuten schaumig rühren.
Joghurt danach esslöffelweise unterschlagen. Torte dann rundherum mit der Creme einstreichen!
Für die die sich an den Spritzbeutel wagen, nur dünn einstreichen und dann das restliche Frosting in den Beutel füllen und mit Wellen verzieren! Dann nochmal 1-2 Stunden kühlstellen.

ET VOILÀ, das wars schon! Hier mein Ergebnis:















Sieht auf jedenfall ein bisschen anders aus als auf dem Cover :D
aber lecker war er aufjedenfall und er ist sehr gut bei den Gästen angekommen! Freue mich sehr wenn ihr mir von euren Ergebnissen berichtet!


Freue mich wenn ihr mir eure Bilder von eurem Kuchen zeigt!!!
Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Sonntagabend

Eure Caro



P.s.: Das Cover Bild der Lecker Bakery habe ich von der offiziellen Homepage der Lecker-Homepage genommen 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira, CopyPasteLove.