NARS|Blush/Bronzer Duo

Sonntag, 12. Oktober 2014 | |

Hi Zusammen,

mal wieder geht es um Bluuuush! Im Laufe der Jahre meiner Kosmetiksucht (?? really??) hat sich einiges angesammelt, dennoch hat sich besonders eine Produktrange besonders hervorgetan. Mit Abstand sind die meisten Dinge die ich besitze nicht etwa Lidschatten oder Lippenstifte, nein es sind Blushes.
Ich kann einfach nie genug davon haben und habe auch farblich ein Beuteschema (meist rosastichig).
Begonnen habe ich mit einem Blush von Victroria’s Secret, welches ein Geschenk war. Es folgten dann einige Drogerieprodukte von Alverde, Catrice und Essence bis ich mir meinen ersten MAC-Blush gegönnt habe (Harmony).
Seitdem ist meine Sammlung im High-End-Bereich stetig gewachsen und ich nutze hauptsächlich nur noch diese. Nicht weil ich mir einbilde, was so viel Geld kostet muss auch taugen, nein: Ich bin von Farbabgabe und vorallem von der Haltbarkeit der High-End-Produkte einfach überzeugt. Sicherlich gibt es auch in der Drogerie immer mal wieder wahre Schätze!

Heute möchte ich euch ein Produkt von Nars vorstellen. Die Geschichte ist ganz lustig: Schon vor etwas längerer Zeit, habe ich mir die Nars Sheer Glow Foundation gegönnt. Wohlwissend, dass diese ohne Pumpspender kommt. Damals dachte ich noch, damit werde ich schon klarkommen…Tja, falsch gedacht. Ich bin 0 klar gekommen.
Also habe ich ewig geschaut wo ich denn diesen doofen Spender bestellen könnte ohne 127827€ für den Versand zahlen zu müssen. Was soll ich sagen? Ich habe nichts gefunden.
In meiner Verzweiflung habe ich dann in einer Facebook-Gruppe meines Wohnortes einfach ganz frech gefragt, ob es denn jemanden gibt, der zurzeit in den USA ist und ihn mir (auf Vertrauensbasis!) mitbringen könnte. Es hat sich direkt ein richtig liebes Mädel gemeldet und mir angeboten mir den Spender mitzubringen. Zu dem Zeitpunkt war ich schon mega glücklich. Doch dann hat sie mir während (!) ihrem Sephora-Besuch geschrieben ob ich denn nicht doch noch etwas anderes wollte.
Wollte ich das??? Natürlich! Also hat sie mir noch das Blush/Bronzer Duo, mit welchem ich schon länger liebäugle, mitgenommen. Ich kann meiner Dankbarkeit gar nicht genug Ausdruck bieten. Ist das nicht unglaublich, was soziale Netzwerke alles ermöglichen? Man trifft wirklich unglaublich hilfsbereite Menschen.

Geworden ist es dann das Duo mit dem Blush Orgasm und den Bronzer Laguna. Beide Farben wollte ich unbedingt ausprobieren und das Duo hat sich wirklich angeboten. Die Full-Size Produkte beider Farben bekommt man eh niemals leer.
Kostenpunkt bei Sephora liegt bei 42$ (Einzelpreis 30$)

Ich bin sehr sehr zufrieden mit dem Produkt. Lagunga ist ein Bronzer, der sich bei meinem Farbtyp super zum Konturieren eignet. Er ist nicht komplett matt, aber auch nicht glitzrig. Außerdem ist er nicht zu hoch pigmentiert, was in diesem Fall von Vorteil ist, da man schön aufbauen kann und nicht aussieht wie in den Farbtopf gefallen, nach dem ersten Pinselstrich.
Orgasm ist ein ziemlich schimmeriger Blush in einem zarten Peach-Rosé mit ordentlichem Goldschimmer. Gerade im Sommer fand ich die Kombi aus Orgasm und Laguna super passend.

narsblush
Eine
Sache, die mir an den Nars Produkten nicht so gut gefällt, ist das Material aus dem die Verpackung hergestellt wird. Sicher wirkt es sehr hochwertig und solide, der Nachteil ist aber, dass das gummierte Plastik sehr anfällig für MakeUp-Finger ist. Man sieht wirklich jeden Fingerabdruck…
Aber für so schöne Produkte nehme ich das sehr gerne in Kauf.

Wie ist eure Meinung zu Nars? Welche Produkte der Marke konntet ihr testen?

Habt noch einen schönen Sonntag

signatur

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira, CopyPasteLove.