Augenbrauen | 3.Produktvorstellung | MAC Fluidline Brow Gelcreme

Sonntag, 22. Februar 2015 | |

Hi ihr Lieben,

heute möchte ich meine kleine Augenbrauenreihe forsetzen. Ich habe euch bereits den NYX Eyebrow Marker (hier) und den Etude House Drawing Eyebrow Stift (hier) vorgestellt.
Gerade gibt es ja einen regelrechten Hype um Augenbrauenprodukte und Augenbrauen allgemein. Dem bin ich schon sehr sehr lange verfallen und scheue keine Kosten und Mühen um zu den perfekten Augenbrauen zu kommen.

Neben Puder, Marker oder Stift gibt es aber noch ein Produkt, dass eher weniger (oder auch gar nicht!) in Drogerien zu finden ist.
Die Rede ist von sogenannten Brauengels. Damit meine ich nicht das Gel, dass man zum fixieren der Brauen verwendet sonder ein Gel ähnlich einem Geleyeliner.
Das prominente Beispiel ist die Firma Anastasia Beverly Hills, die sich komplett auf Augenbrauen spezialisiert haben.
Seit der ersten Videos auf Instagram war ich mega angefixt, habe aber nirgends eine Seite gefunden wo ich bestellen konnte ohne 1000€ an Versand zu zahlen.

Die einzige Alternative war MAC, deren Augenbrauen Gelcreme zum damaligen Zeitpunkt nur in einer limitierten Kollektion erhältlich war (die ich natürlich verpasst hatte). Aber mittlerweile gibt es die Brow Gelcremes in 3 Farben (Dirty Blonde, Redhead und Deep Dark Brunette) im Standartsortiment für 19€ zu kaufen.
Den Preis finde ich persönlich völlig in Ordnung, da dass Produkt super ergiebig ist.

Ich aber habe mir nicht gleich den ganzen Pott geholt (da es damals wie gesagt noch nicht im Standartsortiment erhältlich war) sonder habe bei TheBodyNeeds bestellt.
Die Seite bietet viele MAC Samples vom Lippenstift über den PaintPot bis zur Foundation an. Als es einmal 30% auf alles gab (Abonniert den Newsletter!!!) habe ich bestellt. Neben Lippenstiften, Foundation und Pigmenten, habe ich mir auch eine kleine Abfüllung der Brow Gelcreme in der Farbe Deep Dark Brunette bestellt.

Leider ist mir diese nach ca 5 Monaten total eingetrocknet, was aber sicher daran liegt, dass es nur eine Abfüllung und nicht das Originalprodukt war. Dennoch möchte ich euch ein Tragebild zeigen, denn ich war wirklich sehr sehr überzeugt von dem Produkt.
Für Anfänger ist es eher tricky, auch ich habe einige Anläufe gebraucht bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Mein Tipp: so wenig Produkt wie möglich aufnehmen! Das reicht allemal.
Am besten trägt man die Creme mit einem abgeschrägtem Eyelinerpinsel auf. Ich beginne immer mit der unteren Kontur meiner Braue, fahre dann die obere Kontur nach und verblende dann mit dem Rest an Produkt auf dem Pinsel alles und fülle damit auch die gesamte Braue auf.

Ich finde das Ergebnis wirklich nahezu perfekt und viel genauer als mit Puder, Stift und Co…Überzeugt euch selbst

MAC Browgelcreme

Ich stehe ja total auf ausdruckstarke Augenbrauen und bin froh, dass die dünnen unförmige gezupften Augenbrauen meiner Jugend der Vergangenheit angehören!
Wie macht ihr eure Augenbrauen und auf welches Produkt schwört ihr?

Habt einen schönen Sonntag!signatur

Kommentare:

  1. Du hast einen süßen Blog. Gefällt mir gut.
    Folge dir jetzt. Wenn du Zeit und Lust hast, dann schau mal bei mir vorbei.
    http://glitzerkram-produkttest-and-more.blogspot.com
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Die Dip Brow Pomade o.Ä Pomaden/Gele find ich ja nicht wirklich spannend zumal man dafür jeden normalen Cremelidschatten benutzen kann. Der verschmiert auch nicht.
    Wenn es mich mal reißt und ich doch eher was Geliges nutzen möchte tut es mir mein Paint Pot in Taylor Grey, der hat auch die perfekte Farbe.
    Ansonsten schwöre ich auf Interior Life und Embark von MAC. Ersterer ist leider in einem LE Quad. =/

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira, CopyPasteLove.